Beiträge

,

Azubis der Firma DIECKMANN bessern Zoowege aus

Keine Besucher im Zoo: Die DIECKMANN Bauen + Umwelt GmbH & Co. KG nutzte die leere Kulisse am Schölerberg. Die Auszubildenden der Firma besserten kostenlos einige Wege im Zoo aus und machten diese barrierefrei. Seit dem 16. März waren die Tore des Zoo Osnabrück coronabedingt geschlossen – seit Mittwoch, 6. Mai ist wieder geöffnet.

Wo Lernen richtig Spaß macht

Dass Lernen so richtig Spaß machen kann, haben Anfang Februar 43 DIECKMANN-Auszubildende sowie ihre drei Betreuer zwei Tage lang hautnah erfahren dürfen. Im erst 2018 errichtetem Coreum der Firma Kiesel in Stockstadt am Rhein gab es die Möglichkeit, unterschiedliche Maschinentypen kennenzulernen sowie die richtige Bedienung einzuüben. „Coreum“ ist eine Wortschöpfung der Firma Kiesel und vereint die Wörter „Core“ für Herzstück sowie „Forum“.

Lossprechung der Straßenbauer-Innung 2019

Einen ganz besonderen Moment in ihrer beruflichen Laufbahn erlebten die ehemaligen Auszubildenden der Straßenbauer-Betriebe, die ihre Prüfungen bestanden und nun vom Obermeister der Straßenbauer-Innung Osnabrück-Emsland, Jens-Peter Zuther, nach traditioneller Art freigesprochen wurden: Mit drei symbolischen Hammerschlägen wurden die jungen Straßenbauer von ihren Pflichten als Auszubildende befreit.

DIECKMANN ERHÄLT FÖRDERPREIS 2018

Am 12. November 2018 zeichnete der Förderkreis Innungsbetriebe Handwerk e.V.  im Rahmen einer Feierstunde die beiden Preisträger Dieckmann und Obermeyer aus.  Als Teil der Auszeichnung wurde ein Imagefilm erstellt, den wir hier veröffentlichen dürfen.

Daniel Grewe holt Bronze!

Bei der Deutschen Meisterschaft der Straßenbauer errang der junge Straßenbauer von Dieckmann, Daniel Grewe, den dritten Platz. Spontan wurde er von der Geschäftsleitung geehrt und ihm ein Präsent überreicht. In einem ersten Gespräch wurde deutlich, wie sehr der Junggeselle stolz auf das Erreichte ist, da er mit dem 3. Platz nicht gerechnet hatte.

BERUFSSCHULE FÜR DIE STRASSENBAUER JETZT IN OSNABRÜCK

Nach vielen Jahren ist es geschafft: Politik, Verbände und die ausbildenden Handwerksbetriebe der Straßenbauer-Innung Osnabrück-Emsland konnten die Berufsschule für die Straßenbauer-Auszubildenden endlich ortsnah zum Berufsschulzentrum am Westerberg nach Osnabrück holen. Ihnen allen bleibt ab jetzt ein weiter Weg ins Cuxhavener Land erspart.