,

Schnelle Glasfasertechnik bis ins Haus

Der Bedarf an immer schnelleren Datenleitungen ist seit Jahren ungebrochen. Ob Firmenanschluss oder private Haushalte: Die Digitalisierung vieler Lebens- und Arbeitsbereiche erfordert ein schnelleres Internet und ebenso schnellere Leitungen für Telefon, Fernsehen und andere digitale Dienste.

Lossprechung der Straßenbauer-Innung 2019

Einen ganz besonderen Moment in ihrer beruflichen Laufbahn erlebten die ehemaligen Auszubildenden der Straßenbauer-Betriebe, die ihre Prüfungen bestanden und nun vom Obermeister der Straßenbauer-Innung Osnabrück-Emsland, Jens-Peter Zuther, nach traditioneller Art freigesprochen wurden: Mit drei symbolischen Hammerschlägen wurden die jungen Straßenbauer von ihren Pflichten als Auszubildende befreit.
,

Sicherheit geht vor

Die DIECKMANN-Motorradgruppe nutzt die Sommermonate für gemeinsame Ausflüge ins Münsterland und in die Rhön. Um die Freiheit auf zwei Rädern auch uneingeschränkt genießen zu können, legen alle Mitglieder großen Wert auf ein Höchstmaß an Fahrsicherheit. Das passende Training dazu gehört bei den DIECKMANN-Bikern deshalb zum festen Bestandteil des Sommer-Programms.

SPATENSTICH 2.0 – Einfach machen. Mut zur Entbürokratisierung

Über zu viel Bürokratie wird bekanntermaßen viel geredet: Ob private Erfahrungen bei der Ausweisverlängerung oder komplizierte Verfahren und Antragsstellungen im täglichen Miteinander von Wirtschaftsunternehmen und kommunalen Verwaltungen. Heute widersprüchlich wirkende Vorschriften und Verordnungen wurden einst geschaffen, um schützenswertes Gut abzusichern.

„Messe 49“ ist das richtige Format: Großes Interesse am Straßenbauer-Handwerk

Mit rund 10.000 Besuchern an beiden Messetagen war die Berufswahlmesse „Messe 49“ in der Halle Gartlage für das Straßenbauer-Handwerk deutlich erfolgreicher als im Vorjahr.

Ehrung für Friedrich Pfohl

Schon seit 2004 ist DIECKMANN-Mitarbeiter Friedrich Pfohl in unterschiedlichen Bereichen ehrenamtlich für die Handwerkskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim tätig. Sein fachkundiger Rat wird dort in ganz unterschiedlichen Gremien und Funktionen geschätzt und gerne angenommen.

Gute Vorbereitung rettet Leben

Es kommt zum Glück nicht häufig vor, dass Einsatzkräfte zu einem Tiefbau-Unfall gerufen werden. Denn üblicherweise sind Baustellen, auf denen im Tiefbau gearbeitet wird, ausreichend durch Stützwände (Verbaukästen) und andere Hilfsmittel vor ungewolltem Einstürzen gesichtet. Doch menschliches oder technisches Versagen lässt sich niemals ganz ausschließen.
,

RAUM FÜR 260 BAUPLÄTZE IN OSTBEVERN

Dieckmann erschließt größtes Baugebiet in Ostbevern. Die Nachfrage nach Wohnraum ist auch in Ostbevern ungebrochen hoch. Der Wunsch, ein Eigenheim zu bauen, ebenfalls. Beiden Anliegen kommt die Gemeinde nun nach und entwickelt im Norden mit Kohkamp III das größte Wohnbaugebiet, das bislang die Bevergemeinde gesehen hat.
, ,

Doppelt hält besser

Das duale Studium ist in Deutschland beliebt. Rund 1500 Studiengänge mit den unterschiedlichsten Fachrichtungen gibt es bereits. Wo sich Theorie und Praxis optimal aufeinander abstimmen lassen, ist das Ausbildungsergebnis oft auch deutlich effektiver. An den Hochschulen in und um Osnabrück gehört es zu den beliebtesten Studiengängen und auch bei DIECKMANN ist die duale Ausbildung längst angekommen.
,

Serie: Was macht eigentlich.... Manfred Strzelecki

Die kleine Porträt-Serie „Was macht eigentlich....“ soll in unregelmäßigen Abständen ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Wort kommen lassen und über vergangene Zeiten bei DIECKMANN, vor allem aber auch über gegenwärtige und zukünftige Pläne der Gesprächspartner berichten. Unser zweiter Besuch führte uns nach Ostercappeln zum ehemaligen Vorsitzenden des Betriebsrates Manfred Strzelecki.